Klever Straße 23a, 47441 Moers
02841/8883183
info@ems-gesundheitskonzept.de

Effektives und zeitoptimiertes Training mit individueller Betreuung

EMS steht für Elektrische-Muskel-Stimulation (auch  Elektromyo-Stimulation genannt) und wird schon seit vielen Jahren erfolgreich zum Muskelaufbau in der Physiotherapie, der Rehabilitation sowie im Leistungssport eingesetzt. Es ist ein effektives Ganzkörpertraining, bei dem durch die Kombination von niederfrequenten Strömen und dynamisch-funktioneller Übungen nicht nur die Oberflächenmuskulatur, sondern vor allem auch die Tiefenmuskulatur trainiert wird. Dies hilft unter anderem bei der Schmerzreduktion im Rückenbereich sowie beim effektiven Training der Beckenbodenmuskulatur.

Mit Ganzkörper-EMS-Training steigern Sie hocheffektiv und zeiteffizient Ihre Muskelkraft und -masse und reduzieren dabei Ihren Körperfettgehalt. Zahlreiche wissenschaftliche Studien und Umfragen haben sich inzwischen mit dem Thema beschäftigt und bestätigen die Wirksamkeit von EMS.

Untersuchungen der Sporthochschule Köln zu EMS


20 Minuten – 1 x pro Woche

Nur 20 Minuten einmal pro Woche reichen aus, um einen signifikanten Trainingsreiz zu setzen. Ein gut ausgebildeter Trainer führt das Training durch und überwacht Ihren persönlichen Trainingsplan und Ihre Zielsetzung. Das Training findet zu einem fest vereinbarten, regelmäßigen Termin statt, so bleibt die individuelle Betreuung und die Kontinuität gewährleistet. Durch diese persönliche Betreuung erhalten Sie ein „Personal Training“ zur Erreichung Ihrer Fitnessziele, bis hin zur Motivation für einen aktiveren Lebensstil.

Unter folgenden externen Links finden Sie weiterführende Informationen:

Erfahrungsberichte zu EMSHäufige Fragen zu EMS

EMS-Training gegen Rückenschmerzen

Rückenbeschwerden sind für fast die Hälfte aller Krankmeldungen in Deutschland verantwortlich, etwa 80 Prozent der Bevölkerung sind von dem Leiden regelmäßig betroffen (Quelle: www.dak.de). Tabletten und Spritzen lindern zwar kurzfristig die Symptome, aber nur ein starkes Muskelkorsett bekämpft die Ursachen und wirkt effektiv gegen Schmerzen.

Mit EMS-Training lassen sich Rückenbeschwerden lindern: Bei einer Studie zu dieser Trainingsform an der Universität Bayreuth gaben 88 Prozent der Probanden in einem Fragebogen an, ihre Rückenschmerzen durch das Training deutlich reduziert zu haben. 50 Prozent der Teilnehmer waren nach nur sechs Wochen sogar komplett beschwerdefrei.

Hier finden Sie die Studienergebnisse der Universität Bayreuth:

Download Studie EMS-Training

EMS-Training für Senioren

Am Institut für Medizinische Physik der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg werden seit vielen Jahren die vielfältigen Einsatzmöglichkeitender Ganzkörper-Elektromyostimulation wissenschaftlich untersucht. Interessante Ergebnisse brachten verschiedene Testreihen mit Senioren bis zu einem Alter von 70+ zu Tage:  

Selbst inaktive Senioren mit geringer Muskelmasse und Übergewicht zeigten nach einer mehrmonatigen Phase des regelmäßigen EMS-Trainings signifikante Verbesserungen der Muskelmasse sowie der  Muskelkraft und -leistung und eine Verringerung des Körperfetts – bei geringem Trainingsaufwand.

Lesen Sie hier die Zusammenfassung der Studienergebnisse:

Untersuchungen mit Senioren

Durch EMS-Training wird:

Ihre Muskulatur aufgebaut

Ihr Körperfett reduziert

Ihr Bindegewebe gestrafft

Ihr Stoffwechsel aktiviert

Häufige Fragen zu EMS

Ist EMS-Training gefährlich?
Kann man durch Ganzkörper-EMS Training abnehmen?
Ist Ganzkörper-EMS wirklich so effektiv?

Diese und weitere Fragen beantwortet Professor Dr. Kemmler von der Universität Erlangen-Nürnberg, der seit acht Jahren die Anwendungsmöglichkeiten der Ganzkörper-Elektromyostimulation erforscht.

Kontakt

Gerne beraten wir Sie zu unseren EMS-Trainingsangeboten. Nutzen Sie das Kontaktformular oder rufen Sie uns an unter 02841/8883183.

Unsere Öffnungszeiten

Montag – Donnerstag 8:30 – 13:00 Uhr und 14:00 – 18:00 Uhr
Freitag 8:30 -17:00 Uhr
Samstag geschlossen
Sonntag 9:00 – 13:00 Uhr

EMS-Training auch nach individueller Terminvereinbarung.